Dr. Sebastian Altfeld, M.Sc.

  • Sportpsychologe, Mental-Coach, Leistungssportler/-trainer und Schiedsrichter
  • Promotion zum Thema „Burnout bei Trainern: Einflussfaktoren und Verlauf bei deutschen Trainern“ an Ruhr-Universität Bochum (zur Arbeit)
  • Ausbildung zum Sportpsychologen (asp)
  • Master of Science in Klinischer Psychologie, Ruhr-Universität Bochum
  • Studium an Queensland University of Technology, Brisbane (Australien)
  • Bachelor of Science in Psychologie, Ruhr-Universität Bochum
  • Gelistet als „Sportpsychologischer Experte“ in der Datenbank des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp)
  • Abgeschlossene Weiterbildung und Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (Weiterbildungsinstitut: Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V., DGVT)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in Deutschland e.V. (asp)
  • Mitglied des European Network of Young Specialists in Sport (ENYSSP)
  • Mitglied von Mentaltalent.de der DSHS Köln zur Betreuung von jungen Nachwuchsathleten in NRW
  • Mitglied von MentalGestärkt der DSHS Köln – Prävention und Behandlung von psychischen Erkrankungen im Sport
  • Ausbildung zum Entspannungstrainer „Progressive Muskelentspannung (PMR)“
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT)
  • Mitglied des Berufsverband für Psychosoziale Berufe e.V. (DGVT-BV)
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW (PTK-NRW)

zurück zu Expertise / Vita Ulrike Michels